Donnerstag, 11. Dezember 2014

Tasty Thursday - Low Carb X-Mas Cookies

Zu einem "Teekränzchen" gehören auch Kekse. Das ist eben so. ;-) Daher habe ich gebacken, aber eben ohne Zucker und mit wenig Getreide. Hauptbestandteile dieser Kekse sind Mandelmehl und Sojamehl. Statt Butter kann man auch sehr gut Kokosfett nehmen. Die Eier könnte man durch etwas Flüssigkeit (Wasser) ersetzen und schon hätte man sogar Low Carb und vegane Kekse - tadaaa! :-D 

Die Kekse schmeckten leider so gut, dass ich sie alle innerhalb kürzester Zeit vernichtet habe. Aber hey, es ist Weihnachten!

Die Zutaten:
Die Zubereitung:
  1. Alle trockenen Zutaten in einer Schüssel vermischen.
  2. Die Butter in der Mikrowelle schmelzen. Eier und Butter zu den trockenen Zutaten geben und zu einem Teig verarbeiten.
  3. Den Teig für ca. 10-15 Minuten kalt stellen.
  4. Da der Teig sehr porös ist, nimm immer eine Hand voll Teig, rolle ihn auf einer bemehlten Fläche vorsichtig aus und steche Formen aus. Diese legst du dann auf ein Backblech und nimmst dir wieder eine Hand voll Teig. 
  5. Die Kekse werden für 10 Minuten bei 180°C gebacken. Danach gut abkühlen lassen. Die Kekse sind tatsächlich erst richtig "keksig", wenn sie kalt sind. ;-)
  6. Kuvertüre schmelzen und die abgekühlten Kekse eintunken und auf ein Backblech legen, damit die Schokolade kalt werden kann.
Seid gewarnt! Die Kekse sind gesund, aber sie schmecken dennoch richtig gut. Ich hoffe natürlich, dass sie euch auch so gut schmecken wie mir. ;-)


A "tea party" also includes biscuits or cookies. That's how it is. ;-) So I have baked, but without sugar and with little grain. Main constituents of these biscuits are almond flour and soy flour. Instead of butter, you can very well take coconut oil. The eggs could be replaced by some liquid (water) and then you have even low carb and vegan cookies - tadaaa! :-D

The cookies tasted unfortunately so good that I "destroyed" every single cookie within a very short time. But hey, it's Christmas!

The ingredients:
  • 300g almond flour
  • 50g spelled flour
  • 150g soy flour
  • 200g Xucker Light (Erythrit) (or an alternative)
  • 2 eggs
  • 350g butter
  • ceylon cinnamon (or gingerbread spice)
  • dark chocolate

The Preparation:
  1. Mix all dry ingredients in a bowl.
  2. Melt the butter in the microwave. Add eggs and butter to the dry ingredients and process into a dough.
  3. Refrigerate the dough for about 10-15 minutes.
  4. Since the dough is very porous, always take only a handful of dough, roll it on a floured surface and gently cut out forms. Then you put them on a baking sheet and take again a handful of dough.
  5. The cookies are baked for 10 minutes at 180°C or 350°F. Then allow to cool well. The cookies are actually only really "cookie like" when they are cold. ;-)
  6. Melt the chocolate, dip in the cooled cookies and place them on a baking sheet, so that the chocolate can get cold.
 Be warned! They are healthy, but they taste really good! :-D Hope you like them too.