Dienstag, 23. September 2014

Leg and Stretch Day

Ein anstrengender Tag geht zu Ende. Ich kann nicht einmal sagen, warum ich ihn als anstrengend empfunden habe. Aber ich hatte etwas Kopfschmerzen, vermutlich durch den Wetterwechsel. Daher haben wir das Training etwas weniger anstrengend als sonst gestaltet. ;-) Denn auch Natascha fühlte sich irgendwie nicht ganz fit. Aber wie sagt man so schön: ein schlechtes Workout ist besser als kein Workout!

Im Anschluss haben wir uns im unteren Bereich des Körpers kräftig durchgedehnt: Rücken und Beine. Das tat gut. Nach dem Training ging es uns beiden auch besser - das ist immer so. Darum gehen wir auch zum Training, wenn wir uns nicht 100%ig gut fühlen. Danach ist immer alles besser. :-)

Das Training:

2x15 Beinpresse
3x15 Squats Supersatz 3x40-50 Sidesteps mit dem Powerband
3x20 Sumo Squats Supersatz 3x12 KH Curtsey Squats
3x15 Waden in der Wadenmaschine
3x10 einbeinige Leg Curls
3x15 einbeinige Squats in der Beinpresse

2x15 Rücken heben
2x15 (je Seite) seitliches Rückenheben

Back Stretch
Back Stretch
Hamstring and Sides of Glutes Stretch

An exhausting day comes to an end. I can not even tell you why I felt it as stressful. But I had a little headache, probably due to the weather change. Therefore, we made the training a little less exhausting than usual. ;-) Even Natasha felt somehow not quite fit. But as the saying goes: a bad workout is better than no workout!

Then we stretched our lower body: the back and legs. That was good. After the training we both felt better - that's always the case. That's why we go to workout, even when we not 100% feel good. Afterwards everything is getting better. :-)

The Workout:

2x15 Leg Press
3x15 Squats superset 3x40-50 Sidesteps with Powerband
3x20 Sumo Squats superset 3x12 KH Curtsey Squats
3x15 Calves
3x10 single Leg Curls
3x15 sigle Leg Squats in Leg Press

2x15 Back Extensions
2x15 (each side) lateral Back Extensions