Montag, 27. Januar 2014

Empty Gym

Es ist Montagmittag und kaum zu fassen: die Umkleide ist leer, die Dusche ist leer, der Freihantelbereich ist ebenfalls leer. Yupppiieeee, das ist ja fast schon wie ein Sechser im Lotto! :D Wahrscheinlich lag es an dem ganzen Schneechaos draußen. Aber wie auch immer: ich hab mich riesig gefreut.

Nur leider konnte ich mich in dem leeren Studio nicht wirklich austoben, denn es gab da noch einen ziemlich unangenehmen Begleiter: die Kopfschmerzen. Und die wollten mich heute einfach nicht verlassen. Also habe ich so gut es geht meine Übungen gemacht. Die Pausen dazwischen sind dementsprechend länger und das Gewicht etwas weniger als gewöhnlich ausgefallen.. Wirklich ärgerlich, aber aufgeben wollte ich trotzdem nicht :-)

Und das ist dabei zustande gekommen:

Jeweils drei Sätze:

Aufwärmen mit Kreuzheben LH 35 kg
Rudern mit LH breiter Griff 35 kg
Rudern mit LH enger Griff 25 kg
Lat pull zur Brust 40 kg
Lat pull hinter den Kopf 33 kg
Rudern am Kabel 26-40 kg
Lat pull gerader Arm am Kabelzug 15-17,5 kg


It's Monday afternoon and can hardly be expressed: the locker was empty, the shower was empty, the free weight area was also empty. Yupppiieeee, that was almost like winning the lottery! : D Probably it was because of the all the snow chaos outside. But anyway: I was very pleased.

Unfortunately, I could not really let off steam in the empty gym, because there was still a pretty unpleasant companion: the headache. And it did not want to leave me today. So I did my exercises as much as possible . The pauses were therefore longer and the weight was slightly lower than usual. Really annoying, but I still did not want to give up :-)

Each three sets:

Warm up with Deadlifts 35 kg
Barbell Rowing wide grip 35 kg
Barbell Rowing wnarrow grip 25 kg
Lat pull to the chest 40 kg
Lat pull behind the head 33 kg
Cable Row 26-40 kg
Cable Lat pull straight arm 15-17,5 kg


0 Comments:

Kommentar veröffentlichen

Bitte haltet Euch an die sogenannte Nettique. Unsachliche Kritik und Beleidigungen werden gekonnt ignoriert.