Mittwoch, 11. Dezember 2013

[Food] Only the eggwhite?

Wenn es darum geht, Kalorien, Fett und Cholesterin in der Ernährung zu sparen, könnte man Rührei nur aus Eiweiß statt aus ganzen Eier machen. Aber ist die Wahl, Eiweiß statt ganzen Eiern wirklich die beste Wahl aus ernährungsphysiologischer Sicht? Ein Vergleich:

Rührei nur aus Eiweiß hat weniger Kalorien, Fett und Cholesterin, es ist aber auch frei von den Vitaminen B2, B12, D und Eisen. Es wäre aber einfach zu schade, auf diese Nährstoffe aus dem Ei zu verzichten, daher macht es Sinn, Rührei aus einem ganzen Ei und zwei Eiweiß zu machen. So spart man immer noch Kalorien, Fett und Cholesterin, aber aus dem einen Eigelb bekommt man immerhin einige Vitamine.

Ich habe früher auch den Fehler gemacht und nur Eiweiß verwendet, aber seit einiger Zeit mache ich mir mein Rührei mit einem ganzen Ei und zwei Eiweiß. Über das übrige Eigelb freut sich übrigens mein Hund immer sehr. ;-) Ich muss ja gestehen, dass das Eigelb einfach zu gut schmeckt, um komplett darauf zu verzichten. Oder?  


When it comes to saving calories, fat and cholesterol in your diet, you could just make scrambled eggs from egg whites instead of whole eggs. But is choosing egg white instead of whole eggs really the best choice from a nutritional standpoint? A comparison:

Scrambled eggs from just eggwhites has fewer calories, fat and cholesterol, but is also free from the vitamins B2, B12, D and iron. It would simply be a shame to give up these nutrients out of the egg, so it makes sense to make scrambled eggs from one whole egg and two egg whites. This not only saves calories, fat and cholesterol, but with one egg yolk you get at least a few vitamins.

Earlier I have also made ​​the mistake of using just egg whites, but for some time I make my scrambled eggs with one whole egg and two egg whites. My dog ​​is always very excited about the rest of the egg yolk. ;-) I have to admit, that the yolk just tastes too good to pass up on it completely. Or not?

Das sagt Felix Olschewski (Autor der "Urgeschmack"-Bücher) zum Thema Eier: